Die negativen Auswirkungen von Clomid

Im Großen und Ganzen, Clomid wird nicht als ein Produkt mit hohem Risiko angesehen - es stellt einfach keine allzu große Gefahr für den Körper dar
in Bezug auf die Manifestation von negativen Themen.

Es gibt jedoch noch einige potentielle Probleme, die sich vielleicht bald einstellen werden. Werfen wir einen genaueren Blick auf diesen Aspekt dieses beliebten Schutzmittels.

Clomid hat sehr wenige Nebenwirkungen:

Wenn Sie daran gewöhnt sind, orale Steroid-Pillen einzuführen, dann sind Sie wahrscheinlich besorgt, dass alles, was in Tablettenform in pharmazeutischer Qualität erhältlich ist, das gleiche Risiko für Ihre Gesundheit darstellt. Glücklicherweise ist dies hier jedoch nicht der Fall - schließlich würden die Leute nicht auf SERMs zurückgreifen, wenn sie die Situation verschlimmern würden.

Normalerweise verbinden Sie alle Elemente mit der Verwendung von Elementen, die zur Nische der anabolen Produkte gehören, aber Schutzprodukte befinden sich in einer „Welt“ für sich - all die „schlechten“ Dinge, die Sie vielleicht gewohnt sind, treffen hier normalerweise nicht zu.

Einige der Hauptgründe, warum Clomid nicht viele Nebenwirkungen hat, sind:

  • Es ist nicht C-17 alkyliert, so Leber Hepatotoxizität ist kein Risiko
  • Es wirkt sich nicht negativ auf den Cholesterinspiegel aus
  • Es beeinflusst den Blutdruck nicht negativ
  • Es unterdrückt nicht den Testosteronspiegel
  • Es stellt kein Östrogenrisiko dar

Was zu tun ist, wenn Sie visuelle Störungen erleben

Einige Benutzer erleben Sehstörungen wie verschwommenes Sehen, Photophobie, "Floater", Skotome und Phosphene während der Verwendung von Clomid.

Obwohl die genauen Mechanismen, die hinter der Entwicklung dieser nachteiligen Probleme stehen, nicht vollständig verstanden werden, wissen wir aufgrund der bloßen Anzahl von Berichten von Benutzern sicher um deren Existenz.

In der Regel können diese Probleme einfach durch die Reduzierung Ihrer Dosis gelindert werden - Sie müssen unbedingt einen Arzt aufsuchen, sollte eines dieser visuellen Elemente jedoch auftreten. Einfach die Dosis in der Stille zu reduzieren, ist nicht sicher, und die Verbindung mit einem qualifizierten Arzt ist immer die einzige Möglichkeit, die Sicherheit zu garantieren.

Diese Sehstörungen treten normalerweise auf, wenn die Dosis des Benutzers im Vergleich zu ihren normalen Werten schnell und / oder drastisch erhöht wurde.

Andere Nebenwirkungen

Einige der anderen möglichen Probleme im Zusammenhang mit der Umsetzung von Clomifen schließen ein, sind aber nicht beschränkt auf:

  • Flushing
  • Allgemeine Unannehmlichkeiten im Magen führen zu Übelkeit und Durchfall
  • Zärtlichkeit im Brustgewebe (oft einfach aufgrund der dort auftretenden Aktivität)
  • Schmerzen im Kopf
  • Sehstörungen (wie zuvor erwähnt)
  • Mögliche Gebärmutterblutungen

Natürlich schließen wir hier nicht - wie wir ausgiebig im entsprechenden Abschnitt dieser Website erläutern werden - die "mehr als negativen" Nebenwirkungen ein, die sich aus dem Kauf einer unterdosierten und / oder unreinen (wenn nicht völlig falschen) Variante von Clomifen ergeben. von irgendeinem dieser unzuverlässigen Lieferanten da draußen. Kaufen Sie nur erstklassige Produkte von vertrauenswürdigen Lieferanten - eines wie MyoGen Labs, dessen ClomiGen (https://myogenlabs.com/clomigen/) unter Bodybuildern und Fitnessstudenten berühmt ist.